PORTAL
   
HOME
Neuigkeiten
Über uns
Unsere Hunde
Unsere Zucht
Fotos
Die Rasse
Sonstiges
Genetik
   
Kontakt
Copyright
Impressum
   
 


Die Rasse

Zuordnung:
Der Bolonka zwetna ist in die Gruppe der Gesellschafts- und Begleithunde einzuordnen und gehört zum Typ Bichon (französisch für Schoßhund).

Ursprungsland:
Russland

Rassebezeichnung:
Tsvetnaya Bolonka
(deutsche Schreibweise: Bolonka zwetna)

Übersetzung:
Tsvetnaya (zwetna) = farbig
Bolonka = Bichon = Schoßhund

 

Den Rassestandard finden Sie HIER zum Download.

Der Bolonka zwetna ist somit ein farbiger Bichon (farbiger Schoßhund).
Die häufig zu lesende Übersetzung "bunt" geht eher bereits über das Ziel hinaus. Das Fell des Bolonka zwetna soll farbig, aber nicht so bunt wie möglich sein.
Weiße Fellpartien und weiße Abzeichen (Scheckung) sind gemäß russischem Standard nicht erwünscht. Lediglich ein wenig Weiß an den Zehen und ein kleiner weißer Fleck auf der Brust werden toleriert.
Entsprechend der Rassebezeichnung darf ein Bolonka zwetna kein blütenrein weißes Fell besitzen. Seine hellste Färbung ist das Creme.

Der Bolonka gehört zu den kleineren Exemplaren der Bichons. Seine Widerristhöhe soll sowohl bei Rüden als auch bei Hündinnen nicht mehr als 26 cm betragen. Das Gewicht eines ausgewachsenen Bolonka soll um drei bis vier Kilogramm liegen.

Umfangreiche Informationen zu den Fellfarben und zum Fell des Bolonka finden Sie auf meiner Webseite:
FELLFARBEN und FELLVARIANTEN


Wesen:
Der Bolonka zwetna ist ein intelligenter und freundlicher Kleinhund, der sich völlig dem Lebensrhythmus und den Gewohnheiten seiner Familie anpasst - eben ein echter Familienhund und Freund fürs Leben.
Bolonka zwetna sind äußerst gelehrig und wollen ihrem Menschen stets gefallen. Sie erwecken vielfach den Eindruck, jedes Wort ihres Menschen zu verstehen, was sie unglaublich leichtführig macht.
Ein Bolonka liebt die Gemütlichkeit, ohne unsportlich zu sein. Er ist treu und anhänglich, sucht den Körperkontakt zum Menschen, ist aber nicht unangenehm aufdringlich.
Er bewacht sein Heim und schlägt an, wenn es etwas zu melden gibt, ohne sich aber in nervendes Dauergekläffe hinein zu steigern.
 
Der Bolonka zwetna ist Fremden gegenüber aufgeschlossen und freundlich.
Er ist kein Jäger, sondern liebt andere Tiere, egal ob Maus, Hamster, Schaf, Ziege, Rind oder Pferd und hat keinerlei Probleme im Umgang mit kleinen oder großen Artgenossen.
Der Bolonka zwetna ist in keiner Weise aggressiv ... aber ein absoluter Kampfschmuser und er braucht das Kuscheln wie die Luft zum Atmen.
 

 


Bolonka On Silent Wings
A. & O. Becker
Im Heidefeld 3
46049 Oberhausen
Germany
_____________________

Welpeninfo:
siehe Welpen

 

In Russland ist der Bolonka zwetna seit 1997 eine von der Russian Kynological Federation (RKF) national anerkannte Hunderasse.

Die RKF vertritt Russland innerhalb der Fédération Cynologique Internationale (FCI).

Die FCI hat die Rasse Bolonka zwetna bisher noch nicht anerkannt.

Seit Anfang des Jahres 2011 ist der Bolonka zwetna in Deutschland eine vom Verband für das deutsche Hundewesen (VDH) national anerkannte Hunderasse.
 
Der Bolonka zwetna wird nach aktuellem  RKF-Standard (verabschiedet am 24. November 2010) gezüchtet.

National anerkannt ist der Bolonka auch in der Tschechischen Republik sowie in Luxemburg, Norwegen und  Finnland. In einigen weiteren Ländern weltweit wird seine Zucht bereits ebenfalls erfolgreich voran gebracht.


 

Copyright © Andrea Becker, BOLONKA ZWETNA KENNEL On Silent Wings, All Rights Reserved